Stand der Dinge: Nachfertigung Hubmagnet

 

 

Hier informieren wir über die technischen Hintergründe und Fortschritte zum Projekt:

Nachfertigung Hubmagnet Mono- Duoventil Heizung Mercedes-Benz 107 123 126

 

 

 

 

Oktober 2021
Die CAD Daten sind erstellt. Die Aufträge für die Werkzeuge sind erteilt. Die Zulieferer ausgewählt.

November 2021
Umfangreiche Messungen am Fahrzeug durchgeführt, um einen Prüfstand zu bauen. Dabei wurde der Warmwasserkreislauf Heizung an einem R 107 300 SL 1986 mit Klimaautomatik unter realen Bedingungen getestet. Durch zwei Manometer wurde der Druck vor und nach dem Monoventil gemessen. Mit einem Durchflussmessgerät wurde die Durchflussmenge in L/min. und die Temperatur in °C hinter dem Monoventil gemessen. Beide Messung wurden mit unterschiedlichen Motordrehzahlen und mit ein- oder ausgeschalteter Umwälzpumpe gemacht. Auch die Taktzeiten des Hubmagneten wurden gemessen. Mit dem Bau des Prüfstandes begonnen.

Druckmessung-Heizung-MB-107_800
Durchflussmessung-Heizung-MB-107_800

Durchflussmessung-Heizung-MB-107-1_800

 

Dezember 2021
Der Prüfstand ist gebaut und betriebsbereit. Der Prüfstand simuliert den Warmwasserkreislauf der Heizung und ermöglicht es uns die Hubmagneten klimaneutral (29.9 KW Solaranlage auf dem Hallendach) in einer Endlosschleife zu testen.

Der Prüfstand besteht aus folgenden Komponenten:

Temperiergerät mit Umwälzpumpe max. 140 °C. Durchflussmenge regelbar. Simuliert den Verbrennungsmotor mit Wasserpumpe.
Heizkreislauf mit Ausgleichsbehälter, Wärmetauscher mit Lüfter und Monoventil.
Durchflussmessgerät mit Temperaturanzeige und Manometern am Zulauf und Rücklauf.
Regelbares Steuergerät mit Zählwerk zur Ansteuerung Monoventil und Lüfter.
Netzteil.

Pruefstand-Hubmagnet-Heizung-MB-107-1_800

Pruefstand-Hubmagnet-Heizung-MB-107-3_800

Pruefstand-Hubmagnet-Heizung-MB-107-2_800

 

Fortsetzung folgt...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.